Sie sind hier: Freiwilligendienste im Ausland / Bewerbung

Kampagne Freiwilligendienste




Bewerbung

Sri Lanka: Ausgabe von warmen Mahlzeiten an Flüchtlinge durch das srilankische Rote Kreuz in eine Feldküche in Kaluwanchikudi / Batticaloa, Kinder mit ihren Essensportionen. März 2007
Foto: A. Lathuraj / DRK GS

Wer sich schon immer für die Politik und Kultur eines bestimmten Landes interessiert hat, wer eine Sprache besonders gut spricht oder besondere Kompetenzen mitbringt wird sicherlich schon wissen, welcher Teil des Globus für sie oder ihn am spannendsten ist. Auf der Weltkarte findet jede oder jeder zum persönlichen Profil passende Projekte sowie die Kontaktdaten des jeweils entsendenden DRK-Landes- oder Kreisverbandes.

Für einen Freiwilligendienst im Ausland können sich, je nach Förderprogramm, Interessierte mit Schulabschluss bis zum Alter von maximal 30 Jahren bewerben. Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt in der Regel zu Beginn eines jeweiligen Entsendejahrs. Wer an einem bestimmten Projekt interessiert ist, sollte einen Lebenslauf (in deutscher Sprache und ggf. auch in der Sprache des Einsatzlandes), ein Motivationsschreiben, Zeugnisse, Lichtbild und ggf. Referenzen an den entsprechenden DRK-Träger schicken. 

Sollte es aufgrund von Naturkatastrophen, möglichen Ausreisesperren oder anderen Problemen nicht zu der vorgesehenen Entsendung kommen, versuchen wir, ein entsprechendes Ausweichprojekt anzubieten.