Hilfe für Menschen mit Behinderungen

Menschen, die körperlich oder geistig beeinträchtigt sind, können von Freiwilligen in vielen Bereichen unterstützt werden:

  • in Werkstätten,
  • Förderschulen,
  • Integrationsschulen,
  • Wohnheimen,
  • im häuslichen Umfeld,
  • auf Reisen

Der Grundsatz des DRK lautet: Behinderte und nichtbehinderte Menschen sind gleichberechtigt. Menschen mit Behinderungen sollen überall dabei sein, sie sollen überall mitmachen und sie sollen selbstbestimmt leben können. Gemeinsame Erlebnisse in der Freizeit, Gespräche und der Austausch über das, was einen bewegt, stärken die Beziehung zwischen Freiwilligen und beeinträchtigten Menschen. Sie ermöglichen eine neue Sichtweise auf viele Dinge des Lebens und führen zu einem offenen und vertrauensvollen Verhältnis.

Hier geht es weiter zur Bewerbungsseite...

Title

zum Anfang